Alte Fotos im alten Stall

Foto: Archiv  Heimatverein "Niedersachsen" e.V. Scheeßel
Foto: Archiv Heimatverein "Niedersachsen" e.V. Scheeßel

 

 

NABU Rotenburg sucht historische Fotos aus der Landwirtschaft und von Bauerngärten

 

Der Schafstall auf dem Gelände des NABU-Mitmach- und Erlebnisgartens (MEGa) am Hartmannshof ist fertiggestellt. Nicht ganz ein Jahr hat es gedauert, bis das alte, denkmalgeschützte Gebäude in Bremervörder abgebaut und in Rotenburg wiederaufgebaut war. An seinem alten, viel zu feuchten Standort drohte es zu verfallen. Einen Großteil der Arbeiten hatten NABU-Ehrenamtliche in Eigenleistung erbracht.

 

„Jetzt haben wir hier ein historisches, regionaltypisches Gebäude stehen. Und das wollen wir sinnvoll nutzen“, sagt Roland Meyer, Vorsitzender des NABU Rotenburg. Geplant ist ein Fotoprojekt mit alten Aufnahmen, die das ländliche Leben vergangener Zeiten in der Region zeigen.

 

„Bilder von der Feldarbeit, Bilder aus dem Bauerngarten, Bilder im Hühnerstall... Alles ist möglich“, sagt Meyer, und er hofft darauf, dass viele Menschen aus Rotenburg und der Region in ihren alten Fotoalben stöbern werden.

 

Besonders gut wäre es, wenn die Besitzer der Fotos noch etwas zu den Personen erzählen könnten, die auf den Bildern zu sehen sind. Wie heißen sie? Was tun sie gerade? Wann etwa wurde das Bild aufgenommen? Denn neben den Bildern werden erklärende Texte stehen, die gern auch kleine Geschichten oder Anekdoten enthalten können.

 

In der Ausstellung werden nicht die Originale gezeigt, sondern eingescannte und vergrößerte Kopien. „Jeder bekommt seine Fotos unversehrt und zügig zurück“, verspricht Meyer. Wer sich an der Ausstellung beteiligen möchte oder noch Fragen dazu hat, kann sich melden unter Telefon 04263/911204 bei Anette Meyer oder bei Siegfried Janke unter Telefon 04261/83754.

 

MEGa Übersichtsplan

Android-APP

Hofcafé

Das Hofcafé hat jetzt einen Wintergarten und neue Außenplätze. Die 40 Innenplätze sind das ganze Jahr über geöffnet. Dazu kommen 20 Außenplätze.

 

Öffnungszeiten:

Mi. bis So.: 13 bis 18 Uhr

Kaffee und Kuchen

Mi. und So.: 9 bis 12 Uhr Frühstück.

 

Mo. und Di. geschlossen, für Gruppen mit Voranmeldung geöffnet.

 

Voranmeldungen unter

Telefon 04261/9630492.